Seide Club Belohnungen
Viele Menschen fragen sich, was der Unterschied zwischen Seide und Satin ist.
Sind sie gleich?
Kurze Antwort: Nein, sie sind sehr unterschiedlich!
Nun zum Hauptunterschied
Satin ist eigentlich ein Gewebe und keine natürliche Faser wie Seide.
Faser ist der eigentliche Faden, aus dem das Material hergestellt wird, und das Geflecht ist, wie Sie es herstellen.
Traditionell hat Satin sowohl eine glänzende als auch eine matte Seite. Es besteht aus Kombinationen anderer Stoffe wie Nylon, Rayon, Polyester und sogar gebrauchter Seide.
Seide bezieht sich auf das Material - eine „Zutat".
Seidenstoff wird aus einer natürlichen Faser hergestellt, die aus Seidenraupen, im Volksmund Maulbeerseide, hergestellt wird. Seide hat eine dreieckige prismatische Struktur der Seidenfaser, die es dem Seidenstoff ermöglicht, das einfallende Licht in verschiedenen Winkeln zu brechen und so verschiedene Farben zu erzeugen. Seide hat also eine höhere Festigkeit und ein schimmernderes Aussehen als die glänzende Satinoberfläche mit einem stumpfen Rücken. Die meisten hochwertigen Seidenprodukte werden aus speziell gewebten Seidenfasern hergestellt - mit einem Charmeuse-Gewebe.
Ein nützliches Video, das Ihnen hilft, den Unterschied zwischen Seide und Satin zu verstehen:
Schauen wir uns die verschiedenen Vergleichspunkte an
1.Künstlich vs Natürlich
SATIN
1.Künstlich vs Natürlich
SATIN: Satin aus Polyester ist ein synthetischer Stoff, der aus Polymeren hergestellt wird.
Diese Satinseide aus Polyester ist im Wesentlichen ein Stoff aus Öl und hat die gleiche chemische Zusammensetzung wie Kunststoffflaschen.
SEIDE
SILK: Im Gegensatz dazu wird Seide aus dem natürlichen Seidenprotein-Filament gesponnen, das die Seidenraupe bei der Bildung ihres Kokons erzeugt.
Jede Seidenfaser wird aus 3-5 dieser Seidenfilamente hergestellt, die anschließend zusammengesponnen werden, um Seidengewebe in einer Auswahl von Mommegewicht herzustellen.
2.Temperaturregelung
SATIN
2. Temperaturregelung
SATIN: Satin absorbiert kein Wasser (kann unangenehm sein, wenn es bei warmem Wetter auf der Haut getragen wird, es sei denn, es ist locker gewebt). Die Feuchtigkeitsaufnahme von Polyester ist gering und liegt zwischen 0,2 und 0,8 Prozent.
Obwohl Polyester nicht absorbierend sind, haben sie kein Saugvermögen. Beim Aufsaugen kann Feuchtigkeit ohne Absorption auf die Oberfläche der Faser übertragen werden.
SILK
SEIDE: Seide ist ein Allklimastoff, der im Winter warm und kuschelig ist und bei steigenden Temperaturen angenehm kühl. Seine natürlichen temperaturregulierenden Eigenschaften verleihen der Seide die paradoxe Fähigkeit, gleichzeitig zu kühlen und zu wärmen.
Seidenkleidungen übertreffen somit sowohl im Sommer als auch im Winter andere Stoffe. Als zweite Schicht getragene Seide wärmt, ohne voluminös zu sein.
3.Preiswert vs Luxus
SATIN
3. Preiswert vs Luxus
SATIN: Der vielleicht offensichtlichste Unterschied zwischen Polyester-Satin-Seidenprodukten und natürlichen Charmeuse-Seidenprodukten sind die Kosten.
Als künstliches Gewebe ist Polyester-Satin-Gewebe aus einer relativ billigen Quelle (Öl und recycelte Kunststoffe) leicht in großen Mengen herzustellen und daher im Allgemeinen billig.
SILK
SEIDE: Seide hingegen ist ein Luxusprodukt und in der Herstellung sehr teuer, da das Angebot begrenzt ist und das Verfahren zum Ernten und Spinnen von Seide komplex und arbeitsintensiv ist.
Dies ist einer der Gründe, warum der Seidenhandel mehr mit Edelmetallen und Edelsteinen zu tun hat (z. B. nach Gewicht) als mit anderen Stoffen auf dem Markt.
4. Vorteile für Ihre Haut und Haare
SATIN
4. Vorteile für Ihre Haut und Haare
SATIN: Satin hat auch keine hypoallergenen Eigenschaften, sieht also vielleicht seidig und glatt aus, fühlt sich aber nicht so weich an. Aus diesem Grund kann es auch noch zu Hautreizungen kommen.
Wenn Sie Satin kaufen möchten, müssen Sie überprüfen, woraus es besteht, um sicherzustellen, dass Sie keine nachteiligen Reaktionen auf die während des Produktionsprozesses verwendeten Materialien haben.
SILK
SEIDE: Seide ist von Natur aus hypoallergen. Die dicht gewebte Natur der Seide macht sie für Hausstaubmilben unwirtlich - Eigenschaften, die nachweislich Erkrankungen wie Ekzeme und Asthma lindern. Seide ist pilzunempfindlich und enthält keine schädlichen Spurenchemikalien. Sie ist daher resistent gegen Schimmel und Zersetzung.
Seide nimmt keine natürlichen Öle und Feuchtigkeit von Haut und Haar auf. Außerdem verhindert die glatte und weiche Oberfläche, dass das Haar kraus wird und sich spaltet, und minimiert Schäden beim Ausdünnen des Haares.
Vorteile von Seide gegenüber Satin
Seide und Satin sind beide eine gute Wahl für Bettwäsche, aber viele Menschen bevorzugen Seide, weil:
· Sie atmet. Kopf und Haare werden nicht erstickt oder überhitzt.
· Sie ist hypoallergen. Seide ist von Natur aus resistent gegen Pilze, Schimmelpilze, Milben und Allergene.
· Sie handelt sich nicht um synthetische Materialien. Seide ist eine natürliche Faser für diejenigen, die ihre Schönheitsroutine au naturel beibehalten möchten.
· Sie könnte bei Ihrem Teint helfen. Haben Sie Akne? Versuchen Sie es mit einem Seidenkissenbezug und sehen Sie, ob dies nicht zur Klärung beiträgt.
Wenn Sie sich in purem Luxus ausruhen möchten, ist Seide der richtige Weg. Ihre Haare, Haut und innere natürliche Schönheit werden es Ihnen danken.
Wie erkennt man die echte Seide?
1. Flammen
- Echte Seide: Das Verbrennen von echter Seide riecht nach brennendem Menschenhaar und erlischt schnell, wenn die Flammenquelle entfernt wird.
- Gefälschte Seide: Gefälschte Seide neigt dazu, sich in intensiven Flammen schnell zu verbrennen und riecht nach brennendem Plastik.
2. Asche
- Echte Seide: Die brennende Asche ist schwarz, knusprig und verwandelt sich beim Mahlen leicht in Pulver.
- Gefälschte Seide: Die Asche von Kunstseide ist klebrig, verdreht und schwer zu zerbrechen.
3. Video
- Möchten Sie die Wirkung von Seidentests in Echt sehen, schauen Sie sich bitte dieses Video an:
Verwandte Produkte einkaufen: